Fischfilet an Weißweinsoße

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 - 6 Fischfilets, z.B. Forelle, Scholle, Pangasius ect.
  • Butter zum Anbraten
  • 1 Karotte in dünne Stifte
  • 250g Tomaten
  • Petersilie
  • 2dl trockener Weißwein
  • 2 Zitronen
  • 2dl Sahne
  • Salz, Pfeffer

 

Fischfilets in Butter auf beiden Seiten anbraten. Mit Salz, Pfeffer und
Zitronensaft würzen.


Tipp: Fische auf der Seite mit der Haut zuerst anbraten, dann wenden,
so lässt sich die Haut einfach abziehen.

Die Filets in eine vorgewärmte, feuerfeste Form geben, im auf 150°
vorgeheizten Ofen warm stellen.

Soße: In der Bratpfanne Wein erhitzen, 2-3 Minuten köcheln lassen,
mit Sahne ablöschen. Gestiftete Karotten dazu geben, mit Salz und Pfeffer
würzen und über die Fische gießen.

Im Backofen kurz heiß werden lassen, gewürfelte Tomaten und gehackte
Petersilie darüber streuen, mit Zitronenscheiben garnieren.

Dazu passt: Reis, Kopfsalat